Käsekuchen im Glas mit weißer Schokolade

Käsekuchen im Glas mit Kirschen

Hach, heute habe ich etwas ganz besonderes für euch!

Eine von mir sehr gemochte und darüber hinaus auch noch irre talentierte Koch-Freundin hat sich bereit erklärt, uns hier ein paar ihrer traumhaften Rezepte zu verraten.

fraeuleinfood_logoIris Frenzen ist eine leidenschaftliche Köchin und zusammen mit Anke Sips ist sie auch buchbar. Als Fräulein Food sind sie Gastgeberinnen, Köchinnen und Atmospärenschafferinnen.

Unter dem Rezept findet ihr einen kleinen Vorgeschmack auf die beiden. Kann nur sagen: „Lohnt sich!“

 

Rezept drucken
Käsekuchen im Glas mit weißer Schokolade
Ein Kuchen im Glas ist was Tolles. Er lässt sich wunderbar aufbewahren und transportieren. Und zum Verzehr braucht es kein umständliches Geschirr, es kann direkt aus dem Glas genossen werden. Hmmm...
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Zum Essens-Plan zufügen:
Dieses Rezept wurde Deinem Essensplan zugefügt
Zur Einkaufsliste hinzufügen
Dieses Rezept befindet sich jetzt in Deiner Einkaufsliste
Vorbereitung 15 Minuten
Portionen
Gläser
Zutaten
Vorbereitung 15 Minuten
Portionen
Gläser
Zutaten
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Zum Essens-Plan zufügen:
Dieses Rezept wurde Deinem Essensplan zugefügt
Zur Einkaufsliste hinzufügen
Dieses Rezept befindet sich jetzt in Deiner Einkaufsliste
Anleitungen
  1. Butter schmelzen. Kekse in einen großen Gefrierbeutel geben, verschließen. Mit einer Teigrolle darüber rollen, bis die Kekse fein zerbröselt sind. Die Nüsse hacken und mit Keksbröseln und Butter mischen. Auf 8 ofenfeste Formen oder Gläser verteilen. Am Boden leicht andrücken.
  2. Für die Käsecreme Schokolade in Stücke brechen. Sahne erhitzen, vom Herd ziehen. Schokolade darin unter Rühren schmelzen. Frischkäse, 20 g Zucker, Stärke und Eigelb mit den Schneebesen des Rührgeräts ca. 5 Minuten aufschlagen.
  3. Schokosahne unter die Käsemasse rühren. Auf die Keksböden verteilen und im vorgeheizten Ofen (E-Herd: 125 °C/Umluft: 100 °C) 25–30 Minuten backen. Auskühlen lassen.
Rezept Hinweise

Und was meinst Du dazu?